TuS Wörrstadt F2 - Einlaufkids bei Mainz 05

Den 09. März 2014 werden elf Kinder der F2 Fußball-Mannschaft von TuS Wörrstadt so schnell nicht vergessen.
An diesem Tag durften die Kinder beim Bundesligaspiel Mainz 05 gegen Herta BSC Berlin zusammen mit den Spielern von Herta BSC Berlin auf den heiligen Rasen der Coface Arena einlaufen.
Begonnen hat die Vorfreude bereits am 27. Februar, als die Allgemeine Zeitung die freudige Botschaft übermittelt hat, dass die TuS Wörrstadt F2 ausgelost wurde und bei diesem Spiel einlaufen darf. Elf Kinder und 6 Erwachsene haben zudem Freikarten erhalten und durften somit auch das Spiel nach dem Einlaufen von der Tribüne verfolgen.
Am Sonntag ging es dann von Wörrstadt im Autokorso nach Mainz bei besten Wetter. Alle Kinder waren sehr aufgeregt und konnten die Zeit zum einlaufen gar nicht mehr abwarten.
Um 16:30 Uhr wurden dann die Kinder und zwei Betreuer an der Busrampe zum Stadion abgeholt und in die Umkleidakabine geführt. Dort lag dann schon für jedes Kind ein blaues T-Shirt und eine blaue Mütze der Allgemeinen Zeitung bereit. Es wurde sich umgezogen und dann haben die Kinder von einer sehr netten jungen Dame von Mainz 05 alle Einzelheiten zum Einlaufen erklärt bekommen. Wer steht wo, auf welcher Seite, an welcher Hand, wie schnell laufe ich zurück, usw. ..
Dann war es soweit. Die Kinder haben sich wie erklärt in der Mixed Zone des Stadion aufgestellt und dann kamen die Spieler. Was ein Moment!
Und dann ging alles ganz schnell. Die Kinder sind mit jeweils einem Spieler an der Hand auf den Rasen gelaufen, haben sich aufgestellt und den Zuschauern zugewunken. Gänsehaut pur!
Dann ging es zurück vom Rasen in die Kabine, dort wurde sich wieder schnell umgezogen und jedes Kind hat noch ein Brezel bekommen. Dann schnell zu den Plätzen auf der Tribüne um dann das Spiel zu bewundern. Das Spiel ging am Ende 1:1 aus trotz der lauten Anfeuerung der Jungs für Mainz 05. Das war aber nicht das Wichtigste an diesem Tag. Das wichtigste waren 11 überglückliche Kinder, die diesen Tag so schnell nicht vergessen werden.
Ein großes Dankeschön geht an Brigit und Sascha Johannes, die die Bewerbung zum Einlaufen abgegeben haben und dann alles wunderbar organisiert haben.

Im Bild zu sehen sind:
H. Johannes, D. Bachran, A Gisebet, M. Deck, J. Knobloch, F. Schnug, M. Maiberger, L. Reimann, L. Schrauth, S. Meyer, D. Krech